Stay in astral projection condition - Lass dich im Astralkörper aufwecken

ab 19,95 €

inkl. MwSt.

Bitte wähle zuerst eine Variante
  • SW10009

5 Gründe, warum du diese Frequenz nutzen solltest:

  • weckt dich direkt im Astralkörper auf
  • Beruhigung von Körper & Geist
  • erleichtert das Einleiten von Astralreisen
  • sehr schnelles Einschlafen
  • Betreten des Schlaf-/Wachzustandes
Astralreisen mit Binauralen Beats - Diese Frequenz weckt dich im Schlaf auf! Diese... mehr

Astralreisen mit Binauralen Beats - Diese Frequenz weckt dich im Schlaf auf!

Diese Astralreisen-Frequenz stimuliert dein Gehirn auf die beste Astral-Frequenz. Der Track läuft durchgehend mit beruhigendem Meeresrauschen, hinterlegt mit einem leichten "pink noise". Die "Stay in astral projection condition" hat bei Minute 30 eine leichte Gamma-Frequenz, die dich direkt im Astralkörper weckt. Diese Frequenz solltest du so oft als möglich untertags hören, damit dein Gehirn sich an diese Frequenz gewöhnt. Dies erleichtert dir massiv den Austritt in den Astralkörper. Bei Minute 24 kommt eine Welle mit 63 Hz, die dich dann mit dem Astral-Bewusstsein weckt. Höre diese Frequenz in einer Playliste direkt nach der „Guided astral projection“ an, denn falls du mit der geführten Astralreisen-Meditation den Austritt nicht schaffen solltest, schlafe einfach ein. Diese Frequenz weckt dich dann direkt im Astralkörper auf. Ich empfehle dir eine Playliste zu erstellen, wobei du zwischen der „Stay in astral projection condition" und der „Cosmic out of body frequency“ wechselst.

Kundenbewertungen
Philipp Schäfer 23.11.2018

verrückt wie der menschliche Körper und Geist auf Frequenzen reagieren kann...

Ich habe mir jetzt schon einige Frequenzen angehört und bin immer wieder aufs neue Erstaunt, was mit der richtigen Frequenz und einem guten Timing möglich ist. Danke dir vielmals Marko!! Vorher konnte ich mit "normal guten" Kopfhörern (JBL für 80 EUR) nicht ansatzweise solche Resultate erzielen. Wer die 32 Bit Frequenzen voll nutzen möchte, sollte sich auf etwas höhere Kosten einstellen und sich in einem HiFi-/Akustikladen beraten lassen. Das hat mir als Laie viel Verständnis für Technik gegeben. Mit der richtigen Software, einem guten Kopfhörer und Kopfhörerverstärker kommt man in andere Welten.

Ich freue mich schon auf die erste Astralreise! :)

Danke Marko

Chris Cetric 18.04.2018

Es funktioniert tatsächlich

Ich werde wirklich jede Nacht geweckt. Am Anfang hatte ich Probleme auszutreten, jedoch haben mir die vielen Videos sehr geholfen dabei. Kann damit in 3/10 Nächten eine Astralreise einleiten. Ohne diese Frequenz war meine Quote bei 1/30. Zahlt sich also definitiv aus.

Tobias W. 17.04.2018

Eine besten Frequenzen die ich besitze

Die neue ´Stay In Astral´ ist der Wahnsinn.
Gestern hab ich sie als 16bit-wav runtergeladen, nachts nach der Schlafunterbrechung angehört und war etwas erschrocken am Anfang, dass diese Frequenz nun so effektiv ist.
Ich war noch nicht richtig zugedeckt (war also noch in Bewegung), spürte aber bereits enorme Vibrationen. Dann schlief ich aber ein, hatte aber sogleich einen luziden Taum. Hab leider nicht an die Übergangstechnik in den Astralkörper gedacht durchzuführen. Deshalb blieb´s leider dabei.

Die ´Stay In Astral´ kann ich wirklich empfehlen. Einfach Top.

Danke Marko ;-)

PS:
Ich hör sie übrigens vom Smartphone, mit dem ONKYO HF-Player (für Android), über die SONY MDR-1A.

alle Bewertungen anzeigen
Eigenschaften "Stay in astral projection condition - Lass dich im Astralkörper aufwecken"
Version: v. 2.2
Aktuelle Frequenz-Technologie: DEV-3D-9
Audiolänge : 45 Min.
Wirkung: Beruhigung von Körper und Geist, kann Astralreisen auslösen, lässt dich im Astralkörper aufwachen, sehr tiefe Entpannung, tiefer meditativer Zustand
Kopfhörer erforderlich: ja
3D Sound: ja
Geführte Meditation: -
Hypnose: -
Suggestionen: -
Mantras: -
Geführte Atemtechnik: -
Sprache: -
Einschlafmöglichkeit: ja
Kombinierbar mit anderen Frequenzen: ja
Dissoziation: -
Dissoziative Musik: ja
Musikstyle: Meeresrauschen
Dateigröße MP3: 102 MB
Dateigröße WAV 16-Bit: 1.93 GB
Dateigröße WAV 32-Bit: 3.86 GB
Frequenz-Protokoll: Theta-Protokoll
Frequenzart: Binaurale Beats
Rauschen: pink
Stages: 03
Spuren: 06
Audiostrobe: ja
Spectrostrobe: ja
Lizenzbestimmungen: Darf nur für private Zwecke genutzt werden.
Version: v. 2.2 Letztes Update: 12.05.2019 Frequenz-Technologie: DEV-3D-9 Update... mehr

Version: v. 2.2
Letztes Update:
12.05.2019
Frequenz-Technologie:
DEV-3D-9
Update Änderung:
- Die Amplituden wurden neu gemastert
- Die Frequenz wurde auf eine neue Technologie umgestellt
- Die Lautstärke wurde an die Gate-Programme angepasst, damit man die Cosmic als Condition danach laufen lassen kann


 

Version: v. 1.1
Letztes Update: 21.01.2018
Frequenz-Technologie: DEV-3D-1
Update Änderung:
- Die Amplitude wurde verändert, dadurch wirkt die Frequenz ein bisschen stärker laut EEG.
- Eine neue 3D-Technologie wurde eingebaut, um die Wirkung der Frequenz schneller einzuleiten. (Dieser Effekt wurde in einem unhörbaren Hz-Bereich eingestellt, somit wird man nichts davon merken, jedoch sieht man am EEG, wie das Gehirn diesen Effekt mitbekommt!)
- Dissoziative Musik wurde hinzugefügt und auf leicht gestellt.
- Eine neue 360 Grad Technologie wurde eingebaut, um das Gehirn schneller in die 6.3 Hz zu führen.
- Die Lautstärke wurde den anderen Frequenzen im Shop angeglichen, damit man in einer Playlist verschiedene Frequenzen nacheinander hören kann.


Version: v. 1.0
Letztes Update: 12.04.2017
Frequenz-Technologie: BIN-1
Update Änderung:
- Original-Track

So nutzt du diese Frequenz am effektivsten: Letztes Update: 21.01.2018 Tageszeit: Am... mehr

So nutzt du diese Frequenz am effektivsten:

Letztes Update: 21.01.2018

Tageszeit:
Am effektivsten wirkt diese Frequenz mit einer Schlafunterbrechung oder direkt nach dem Aufwachen in der Früh (die besten Zeiten sind zwischen 2 - 7 Uhr).

Sonstige Tipps, um die Wirkung dieser Frequenz zu verstärken:
Schritt 1: Höre untertags die "Priming for astral projection condition" an, um dein Unterbewusstsein auf die Astralreise vorzubereiten.

Schritt 2: Höre untertags, so oft als möglich, die „Stay in astral projection condition“ oder „Cosmic out of body frequency“ an, um dein Gehirn auf die Frequenz 6.3 Hz zu gewöhnen. Desto öfter du diese Frequenzen hörst (idealerweise beim Meditieren), desto einfacher wirst du Astralreisen einleiten können.

Schritt 3: Bevor du schlafen gehst, höre dir nochmals die "Priming for astral projection condition" Frequenz an (ca. um 21.30 Uhr). Schlafe dann gegen 21.30 Uhr ein.

Schritt 4: Stelle dir einen Wecker auf 3.30 Uhr und bleibe bis 4.15 Uhr wach (gehe Zähneputzen, lese etwas über Astralreisen oder gehe im Freien spazieren. Versuche deinem Unterbewusstsein zu zeigen, dass du nicht schlafen willst, dann schüttet es viel mehr Bewusstheits-Hormone aus). Wichtig ist, dass du die ganze Zeit Suggestionen wie z.B.: "Ich bin außerkörperlich,..." vorsagst.

Schritt 5: Gegen 4.15 Uhr gehe wieder in dein Bett oder lege dich auf deine Couch und starte diese Frequenz. Versuche so schnell als möglich wieder einzuschlafen. Am einfachsten gelingt dies, wenn du wieder Suggestionen vorsagst. Falls du länger als 30 Minuten beim Einschlafen brauchen solltest, dann höre in einer Playliste die "Cosmic out of body frequency" an.

Schritt 6: Bei Minute 24 wecken dich Gamma-Wellen auf. Visualisiere dich dann auf eine andere Position im Raum (am besten von der Decke hinunterschauend!). Falls der Austritt nicht zustande kommt, dann visualisiere solange bis es passiert! Wichtig ist, dass du keine Gedanken dabei hast! Als Geheimtipp empfehle ich dir mit "Stop Thinking! - Gate 1" vom Seelenreisen Programm zu trainieren. Denn Gedanken erzeugen Beta-Wellen und diese blockieren den Austritt in den Astralkörper.

Schritt 7: Ich würde dir ebenso empfehlen eine Playliste mit der "Stay in astral projection condition" und der "Cosmic out of body frequency" und wieder Stay, Cosmic,...laufen zu lassen. Du wirst intensiver träumen und jedes Mal, wenn die "Stay in astral projection condition" läuft, wirst du aufwachen und hast eine neue Gelegenheit mit der Visualisierungs-Technik einen Austritt einzuleiten.

Schritt 8: Falls du es trotzdem nicht schaffen solltest, versuche einfach einzuschlafen. Du wirst logischerweise irgendwann einmal wieder aufwachen. Versuche dich unmittelbar danach wieder in den Schlaf zu projizieren. Das machst du indem du die Augen geschlossen hältst (evtl. mit Hilfe einer Schlafmaske) und mit Visualisierungen beginnst. Du wirst merken, wie du sehr einfach in den Astralkörper projiziert wirst. Starte dort wieder deine Astralreisen Austritts-Visualisierung.

Diese Strategie ist sehr hilfreich beim Auslösen von Astralreisen, da dein Melatonin- bzw. Serotonin-Spiegel genau richtig eingestellt ist, um eine Astralreise einzuleiten. Zudem kommt hinzu, dass genau um diese Uhrzeit die Zirbeldrüse am aktivsten ist, was dir massiv dabei hilft eine Astralreise zu initiieren.
Falls du nicht gleich eine Astralreise erlebst, mache dir nichts daraus! Übe jeden Tag. Denn eine Astralreise auszulösen, erfordert einen mentalen Bewusstseinszustand. Da wir Menschen jeden Tag in einem anderen Zustand sind, ist es nur logisch, dass man nicht jeden Tag dasselbe Ergebnis erzielen kann.

Weitere Tipps zur Schlafunterbrechung:

Sonstige Tipps, um die Wirkung dieser Frequenz zu verstärken:
- Ich empfehle dir mit einer Schlafmaske zu üben, denn du wirst als Anfänger nicht wissen, ob du die physischen Augen offen hast oder mit dem Astralkörper den Raum betrachtest. Somit kannst du mit einer Schlafmaske sehr klar unterscheiden, dass du gerade in den Astralkörper gewechselt bist, wenn du trotz Schlafmaske den Raum sehen kannst!
- Falls du nicht einschlafen kannst, dann verkürze die Wachzeit in der Schlafunterbrechung. Umgekehrt, falls du zu schnell einschläfst und sofort zu träumen beginnst, dann bleibe länger wach.
- Du kannst nach deiner Schlafunterbrechung zuerst die geführte Meditation "Guided Astral Projection" hören, um dich direkt in diesen Zustand führen zu lassen. Diese Technik wirkt Wunder, denn du wirst durch alle 7 Phasen Schritt-für-Schritt in die Astralreise geführt.
- Am effektivsten leitest du diese Frequenz mit dem Wissen aus meinem Astralreisen Intensiv-Seminar ein. Mehr Infos dazu findest du auf www.astralreisen.com

Der Brainwave-Guide:
Weitere Tipps zur Nutzung von Binauralen Beats / Frequenzen findest du in meinem kostenlosen Brainwave-Guide: www.brainwave-guide.com

Erklärvideo für die Stay in astral projection condition: Schlafunterbrechung richtig... mehr

Erklärvideo für die Stay in astral projection condition:

Schlafunterbrechung richtig anwenden:

Täglich Astralreisen einleiten: so geht's!

 

Mein kostenloser Astralreisen Crashkurs:

Die besten Astralreisen Techniken:

Das große Astralreisen-Coaching:

Traumerinnerung extrem:

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Stay in astral projection condition - Lass dich im Astralkörper aufwecken"
23.11.2018

verrückt wie der menschliche Körper und Geist auf Frequenzen reagieren kann...

Ich habe mir jetzt schon einige Frequenzen angehört und bin immer wieder aufs neue Erstaunt, was mit der richtigen Frequenz und einem guten Timing möglich ist. Danke dir vielmals Marko!! Vorher konnte ich mit "normal guten" Kopfhörern (JBL für 80 EUR) nicht ansatzweise solche Resultate erzielen. Wer die 32 Bit Frequenzen voll nutzen möchte, sollte sich auf etwas höhere Kosten einstellen und sich in einem HiFi-/Akustikladen beraten lassen. Das hat mir als Laie viel Verständnis für Technik gegeben. Mit der richtigen Software, einem guten Kopfhörer und Kopfhörerverstärker kommt man in andere Welten.

Ich freue mich schon auf die erste Astralreise! :)

Danke Marko

18.04.2018

Es funktioniert tatsächlich

Ich werde wirklich jede Nacht geweckt. Am Anfang hatte ich Probleme auszutreten, jedoch haben mir die vielen Videos sehr geholfen dabei. Kann damit in 3/10 Nächten eine Astralreise einleiten. Ohne diese Frequenz war meine Quote bei 1/30. Zahlt sich also definitiv aus.

17.04.2018

Eine besten Frequenzen die ich besitze

Die neue ´Stay In Astral´ ist der Wahnsinn.
Gestern hab ich sie als 16bit-wav runtergeladen, nachts nach der Schlafunterbrechung angehört und war etwas erschrocken am Anfang, dass diese Frequenz nun so effektiv ist.
Ich war noch nicht richtig zugedeckt (war also noch in Bewegung), spürte aber bereits enorme Vibrationen. Dann schlief ich aber ein, hatte aber sogleich einen luziden Taum. Hab leider nicht an die Übergangstechnik in den Astralkörper gedacht durchzuführen. Deshalb blieb´s leider dabei.

Die ´Stay In Astral´ kann ich wirklich empfehlen. Einfach Top.

Danke Marko ;-)

PS:
Ich hör sie übrigens vom Smartphone, mit dem ONKYO HF-Player (für Android), über die SONY MDR-1A.

13.04.2018

Es ist möglich...

Wenn ich es nicht selbst erfahren hätten, könnte ich es gar nicht glauben. Schon nach drei oder vier Tagen Training erlebte ich in der Nacht ganz andere Erlebnisse als sonst. Es ist unglaublich. Ich weiss jetzt nicht ob das wirklich eine Astralreise war oder ein Traum. Aber das ist es gar nicht so wichtig. Alleine die Erlebnisse damit reichen mir schon aus. Ich bin sehr froh diese Seite gefunden zu haben. Bei dieser Qualität von Frequenzen ist der Preis mehr als In Ordnung.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Gold Membership - Brainwave 3D Gold Membership
ab 179,00 €
Gold Membership - Brainwave 3D Gold Membership
ab 179,00 €
Zuletzt angesehen
Der Brainwave Guide